*
Topbild_Willko
blockHeaderEditIcon

Nach lieben ist helfen das schönste Zeitwort der Welt!


Bertha von Suttner


 

Vorstand, Hauptamtliche und Ehrenamtliche des Kinderschutzbundes Ratingen sind:

Engagiert für Kinder

Mutig für Kinder

Konsequent für Kinder

Begeistert von Kinder


Der Tätigkeitsbericht 2018 liegt vor. Viel Spaß beim Lesen!

So werden aus leckeren Plätzchen eine Spende für den Kinderschutzbund!

Die OGATA der Albert Schweitzer Schule hat in der Weihnachtszeit Plätzchen für den guten Zweck gebacken und dann an die Eltern und Freunde verkauft. Heraus gekommen sind 206,16 €. Ein tolles Ergebnis!

Den Bäckern und Bäckerinnen ein ganzherzliches Dankeschön!


Ehrenamtliche gesucht

Für unsere Hausaufgabenbetreuung in der Erich Kästner Schule in Ratingen -West suchen wir ehrenamtliche Helfer!

In zwei Klassenräumen machen 25 Kinder von montags bis donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ihre Hausaufgaben und werden dabei von 5-6 Ehrenamtlichen pro Nachmittag unterstützt: nichtverstandener Stoff wird nacherklärt, Aufgaben kontrolliert und Lesen geübt!

Unsere Leiterin Silke Dandin steht Ihnen dabei hilfreich zur Seite.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, an einem Nachmittag in der Woche mit zuhelfen, sind Sie herzlich willkommen. Melden Sie sich bei Frau Dandin Mo bis Do von 14.00 bis 16.00 Uhr in der Erich Kästner Schule in Ratingen-West.

Hier können Sie den Erfahrungsbericht eines Ehrenamtlichen lesen.


Sie sind auf unserer Homepage.

Könnten Sie sich vorstellen, bei uns Mitglied zu werden, um die Lobby für Kinder zu stärken?

Der Jahresbeitrag kostet nur 25 € im Jahr.

Sie bekommen dafür 4 x im Jahr die Zeitschrift "Kinderschutz" und von uns einmal im Jahr eine Einladung zur Jahreshauptversammlung.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können! Infos HIER!


Kinderschutzburgen

Ratinger Geschäfte und Lokalitäten können KinderSchutzburg-Partner werden, um Kindern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Erkennen kann man eine solche KinderSchutzburg an einem Aufkleber. Hier bekommt ein Kind Hilfe, wenn es sich bedroht fühlt, sei es durch andere Kinder, Erwachsene oder Tiere. Oder wenn es sich verletzt hat oder den Bus verpasst hat oder einen Platten im Fahrrad hat und es seine Eltern Bescheid geben möchte.

Informieren Sie ihr Kind sachlich und ohne ihm Angst zu machen.

Gehen sie mit ihrem Kind die gewohnten Wege ab und weisen Sie es auf KinderSchutzburgen hin.

Unter dem Link "Infos hier" sind die Partner der KinderSchutzburg veröffentlicht. Diese Partner haben beim Kinderschutzbund eine Schulung durchlaufen.

Infos HIER!

Meistgelesene Artikel

Spendenbarometer
blockHeaderEditIcon

Spendenbarometer

Spendenstand

Mitte Februar

6.775 €

(enthält Spenden sowie Geldauflagen und Bußgelder)

Benötigt werden
in 2019
68.000 Euro
 

Spendenkonto bei der Sparkasse HRV
DE29 3345 0000 0042 1284 21

Hinweise zur Spendenbescheinigung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail